Plus
Idar-Oberstein

Wimba darf am Ende heim in seine Galaxie

In zwei Vorstellungen haben knapp 1000 in der Mehrzahl junge Besucher das Stück „Wimba und das Geheimnis im Urwald“ im Stadttheater gesehen. Zum 13. Mal führten Schüler der Grundschule Idar beziehungsweise zuvor der Marktschule gemeinsam mit der Kreismusikschule ein Musical im Rahmen der Kinder-Kultur-Tage auf.

Von Jörg Staiber
Lesezeit: 2 Minuten
Dieses Mal ging es um ein rätselhaftes Abenteuer im Dschungel, bei dem vier junge Forscher eine mysteriöse Höhle entdecken. Als sie sich hineinwagen, setzen nicht nur Kompass, Handy, Transistorradio und Uhren aus, sondern einer der Forscher ist auch plötzlich spurlos verschwunden. Darüber hinaus zeigen sich auch allerhand geheimnisvolle Wesen Wesen ...