Archivierter Artikel vom 17.05.2020, 09:33 Uhr
Plus
Kirschweiler

„Wie im Bahnhofsrestaurant“: Hans-Werner Veek macht sein Restaurant vorerst nicht auf

Endlich: Seit ein paar Tagen dürfen auch die von der Corona-Krise besonders getroffenen Restaurants wieder öffnen. Die Gastronomen haben sich in den vergangenen zwei Monaten viele Gedanken gemacht, wie lange sie die Durststrecke durchhalten können, und sind erleichtert, dass es weitergeht. Hans-Werner Veek, Besitzer der traditionsreichen Gast-stätte „Kirschweiler Brücke“, ist sicher auch ein Stein vom Herzen gefallen, sein Restaurant macht er aber trotzdem vorerst nicht auf. „Unter diesen Voraussetzungen, Auflagen und besonderen Umstände haben wir uns entschieden, das Restaurant für den in unseren Augen nicht umsetzbaren normalen Betrieb im Moment noch nicht zu öffnen“, schrieb er in einer Werbeanzeige.

Von Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 3 Minuten
+ 5038 weitere Artikel zum Thema