Archivierter Artikel vom 16.10.2021, 10:43 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Wie ein frisch gepflügter Acker: Wildschweine verwüsten erneut Garten in Georg-Weierbach

Der Boden sieht aus, als sei er gerade frisch umgepflügt worden: Überall frische, feuchte Erde, dazwischen einige grüne Flecken, die zeigen, wie das Grundstück einmal ausgesehen hat: eine Wiese, die vom Garten von Inge Wilhelmis Haus in der Felsenmühlstraße runter zur Nahe reicht. Doch jetzt sieht sie aus wie ein frisch gepflügter Acker: Wildschweine haben die Wiese umgegraben.

Lesezeit: 1 Minuten