Kreis Birkenfeld

Wetterrückblick: Die Sonne war im November nur selten zu sehen

Wie schon im Oktober bestimmten auch im November oft Tiefdruckgebiete das Wettergeschehen. Diese zogen anfangs vom Atlantik her über den Nordwesten Europas und brachten in der ersten Dekade immer mal wieder Regen. Zum Monatsstart gelangte dabei auch noch sehr milde Luft zu uns, sodass die Temperaturen bereits am 2. November auf den Höchstwert des Monats von 13,9 Grad stiegen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net