Plus
Baumholder

Werksausschuss empfiehlt Erhöhung: Trinkwasser in VG Baumholder soll teurer werden

Der Werksausschuss hat sich am Dienstagabend mit der Preiskalkulation der Verbandsgemeindewerke für den Bezug von Trinkwasser sowie der Entsorgung des Abwassers für das Jahr 2023 beschäftigt. Dabei erläuterte Kämmerer Matthias Bachmann, dass die Kostenkalkulation eine Anhebung des Grundpreises sowie des Arbeitspreises erfordere, um kostendeckend arbeiten zu können.

Von Sascha Saueressig
Lesezeit: 2 Minuten
So kalkulieren die VG-Werke im Betriebszweig Wasserversorgung bei Einnahmen von rund 2,54 Millionen Euro und Aufwendungen in Höhe von 2,51 Millionen Euro mit einem Gewinn von rund 27.000 Euro. Darin inbegriffen ist auch die geschätzte Abnahme von bis zu 300.000 Kubikmetern durch die US-Streitkräfte über die neue Wasserleitung, die derzeit ...