Archivierter Artikel vom 05.06.2019, 16:11 Uhr
VG Herrstein

Wer sitzt wo im Ortsgemeinderat?

Die VG-Verwaltung Herrstein hat die offiziellen Ergebnisse der Ortsgemeinderatswahlen bekannt gegeben. In allen Dörfern außer Fischbach fanden Mehrheitswahlen statt. Es kommt zu folgenden vorläufigen Zusammensetzungen:

Gewählt – und dann?Nach der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 wurde es für viele neu gewählte Ortsbürgermeister ernst. Wie ist es den Ortschefs, die in den Jahren zuvor nicht in der Verantwortung standen, seither ergangen? Der „Oeffentliche“ fragt im Rahmen dieser Serie nach.
Gewählt – und dann?Nach der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 wurde es für viele neu gewählte Ortsbürgermeister ernst. Wie ist es den Ortschefs, die in den Jahren zuvor nicht in der Verantwortung standen, seither ergangen? Der „Oeffentliche“ fragt im Rahmen dieser Serie nach.

Kempfeld (zwölf Sitze, Wahlbeteiligung: 58,37 Prozent): Heidrun Arend (240 Stimmen), Horst Albohr (228), Peter Probst (193), Christine Weber (131), Heiko Kempf (126), Karl Heinz Wagner (106), Heike Simon (101), Antje Louis (96), Gerhard Uebel (90), Bastian Allenbacher (86), Florian Albert (82) und Frank Dalheimer (82).

Kirschweiler (15 Sitze, Wahlbeteiligung: 52,93 Prozent): Hartmut Röper (214 Stimmen), Birgit Weinz Birgit (186), Gernot Marx (178), Hartmut Theis (175), Thomas Dreher (163), Karl-Otto Dreher (143), Thorsten Leyser (143), Michaela Herrmann (140), Sabine Keidel (111), Matthias Keidel (100), Hans-Werner Moser (99), Arno Brusius (96), Frank Dietrich (95), Rudolf Ponzer (94) und Manfred Storr (75).

Langweiler (sechs Sitze, Wahlbeteiligung: 65,0 Prozent): Alfred Reicherts (86 Stimmen), Stephan Hahn (67), Edgar Reiter (61), Stefan Kuhn (58), Ingo Schneider (55) und Uwe Klee (52).

Mackenrodt (acht Sitze, Wahlbeteiligung: 70,03 Prozent): Reiner Mildenberger (142 Stimmen), Thomas Mildenberger (141), Johannes Look (134), Winfried Schuch (103), Stefan Bennoit (97), Willi Wahl (54), Arnold Pasemann (53) und Thomas Bartholome (45).

Mittelreidenbach (zwölf Sitze, Wahlbeteiligung: 67,15 Prozent): Patrick Merscher (238 Stimmen), Dennis Conradi (223), Heidi Schappert (190), Markus Winckers (182), Werner Gemmel (177), Marcel Heinen (168), Hans-Jörg Ballat (161), Ottmar Quint (155), Thomas Müller (154), Rolf Bücheler (149), Helmut Hahn (146), Reimund Steitz (132).

Mörschied (zwölf Sitze, Wahlbeteiligung: 61,06 Prozent): Andreas Herbert (285), Klaus-Peter Koch (265), Harald Friedrich (246), Christian Engel (240), Florian Schwinn (197), Anneliese Bunn (187), Oliver Groß (173), Thorsten Fuhr (150), Wolfgang Esch (140), Dietmar Effenberger (138), Sacha Bill (138), Frank Dalheimer (137).

Niederhosenbach (sechs Sitze, Wahlbeteiligung: 77,03 Prozent): Rosemarie Kleinhans-Stumm (100), Michael Pelke (95), Dirk Seibel (89), Axel Herrmann (72), Mario Schneider (69), Robert Saam (68).

Oberhosenbach (sechs Sitze, Wahlbeteiligung: 83,02): Kirsten Beetz (45 Stimmen), Stefan Krauß (42), Bernd Schneider (36), Andreas Pees (34), Udo Schneider (32) und Torsten Rieth (30). (Weiterer Bericht folgt.)

Einige künftige Ortsbürgermeister werden auf ihr Mandat verzichten, sodass in die jeweiligen Räte Nachrücker einziehen.