Archivierter Artikel vom 18.04.2013, 06:15 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Wenn zwei sich streiten, können Schiedsleute helfen

Wenn zwei sich streiten, endet das im Extremfall vor Gericht. Vorher aber gibt es für die Kontrahenten noch eine letzte Chance, gemeinsam die Kurve zu kriegen – und so Zeit, Geld und Nerven zu sparen: Schiedsmann Günter Zappe (59) und Schiedsfrau Angelika Kötz (61) stehen in Idar-Oberstein einmal pro Woche bereit, um bei straf- und zivilrechtlichen Konflikten eine gütliche Einigung zu erreichen – ohne Polizei, Justiz und Anwalt. „Wir richten nicht, wir schlichten“, lautet ihr Ansatz.

Lesezeit: 2 Minuten