Archivierter Artikel vom 28.02.2020, 06:35 Uhr

Weitgehende Entwarnung: Nach Wintereinbruch gibt es nur noch wenige blockierte Straßen im Kreis Birkenfeld

Erst kam der Schnee und dann starker Wind: Wegen umgestürzter Bäume waren seit Donnerstagabend mehrere Straßen gesperrt. Auch am Freitagmorgen gab es zunächst noch einigen Strecken – darunter die B 41 im Steinautal bei Birkenfeld beziehungsweise zwischen Neubrücke und Nohfelden und die B 422 zwischen Katzenloch und Allenbach – auf der es kein Durchkommen gab.Gegen Mittag gab es dann aber nach intensiven Aufräumarbeiten für die meisten Straßen aber wieder Entwarnung.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net