Archivierter Artikel vom 03.04.2022, 13:50 Uhr
Kreis Birkenfeld

Weiterer Corona-Toter im Kreis Birkenfeld – Inzidenz über 2000

Im Kreis Birkenfeld ist ein weiteres Todesopfer zu beklagen: ein 84-jähriger Mann. Insgesamt sind bisher 145 Personen mit oder an Corona verstorben.

Foto: dpa

Insgesamt 270 Corona-Neuinfizierte hat das Gesundheitsamt des Landkreises Birkenfeld am Wochenende gemeldet, 102 am Samstag und 168 am Sonntag. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises Birkenfeld steigt nach 2002,0 am Samstag auf 2099,2. Der Landeswert beträgt 1552,3. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz wird mit 8,44. Über die Belegung der Corona-Stationen in den beiden Krankenhäusern im Nationalparklandkreis – in Birkenfeld und in Idar-Oberstein – gab es am Samstag und auch am Sonntag keine Auskunft.