Archivierter Artikel vom 28.11.2021, 13:11 Uhr

Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Birkenfeld: 84-Jährige gestorben

Einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus meldete das Gesundheitsamt des Landkreises Birkenfeld am Sonntag. Es handelt sich um eine 84-jährige Frau. Außerdem kommen 28 neue Corona-Infizierte dazu.

Vier Personen kommen aus der VG Baumholder, zehn Personen aus der VG Birkenfeld, fünf Personen aus der VG Herrstein-Rhaunen und neun Personen aus Idar-Oberstein. Der älteste Neuinfizierte ist dabei 82 Jahre alt, bei 15 der Neuinfizierten handelt es sich um unter 30-Jährige.Die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises liegt bei 301,4, die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz (Rheinland-Pfalz) bei 4,21.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt 13 Covid-19-Patienten auf der Isolierstation sowie zwei Covid-19-Patienten auf der Intensivstation. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt vier Covid-19-Patienten und drei Verdachtsfälle auf der Isolierstation sowie zwei Covid-19-Patienten auf der Intensivstation.