Archivierter Artikel vom 02.01.2021, 15:59 Uhr
Kreis Birkenfeld

Warnung des Gesundheitsamts: Falsche Fieberambulanz im Kreis Birkenfeld unterwegs

Das Gesundheitsamt Idar-Oberstein hat am Samstag davor gewarnt, dass eine falsche Fieberambulanz im Kreisgebiet unterwegs ist. Die Behörde hatte zuvor entsprechende Informationen erhalten. Demnach wurden mehrere Personen im Kreis angerufen und hatten dabei die Mitteilung erhalten, dass die Fieberambulanz zu ihnen unterwegs sei, um einen Abstrich durchzuführen.

Diese Personen standen nach Auskunft der Kreisverwaltung jedoch nicht unter Quarantäne und waren dem Gesundheitsamt nicht bekannt. Die Behörde rät: „Im Zweifel sollten sich angerufene Personen beim Gesundheitsamt melden und unter Telefon 06781/5163300 oder per E-Mail an corona@landkreis-birkenfeld.de rückversichern. Abstriche durch die Fieberambulanz des Gesundheitsamts werden nur in begründeten Verdachtsfällen angeordnet und immer im Vorfeld mit den Betroffenen besprochen.“