Archivierter Artikel vom 23.04.2021, 17:05 Uhr
Plus
Abentheuer

Wahlfälschung: Prozess geht in Verlängerung

Sechs Stunden Anhörung, neun geladene Zeugen und dann doch eine Unterbrechung: Die Berufungsverhandlung vor dem Bad Kreuznacher Landgericht um mögliche Wahlfälschung in Abentheuer endete am Donnerstag anders als vorgesehen nicht mit einem Urteil.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 5 Minuten