Heimbach

Wagnis Dorfladen war zu groß

In Heimbach wird trotz Fördermöglichkeiten und Studie kein Dorfladen eingerichtet. Nach eingehender Beschäftigung mit dem Thema hat sich die Gemeinde entschieden, das Wagnis nicht einzugehen. „Die Förderrichtlinien sind weder für einen Privatinvestor noch für die Gemeinde oder einen Verein attraktiv genug“, nennt Ortsbürgermeister Bernd Alsfasser den Hauptgrund für den Rückzieher. Es gebe zwar 30 Prozent Landeszuschüsse, doch dafür müsse sich ein künftiger Betreiber des Dorfladens verpflichten, die Sache für mindestens zehn Jahre durchzuziehen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net