Archivierter Artikel vom 26.04.2018, 15:20 Uhr
Plus
Baumholder

Wachwechsel in Baumholder: 787 US-Soldaten haben einen neuen Kommandeur

Ein Kommandowechsel vollzog sich am Donnerstag bei der US-Armee in Baumholder: In einer feierlichen Zeremonie auf dem Minick-Field des amerikanischen Militärstützpunkts gab Oberstleutnant Brian Ketz die Führung des 16. Spezialtruppenbataillons an Oberstleutnant Barrcary Lane ab. Er war im März mit seiner Frau Robin und seinen beiden Töchtern Nyla und Aria aus den USA in den Westrich gezogen. „Ich bin glücklich, hier zu sein und wurde sehr nett empfangen. Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben und die Zusammenarbeit mit den deutschen Vertretern“, sagte Lane der NZ.

Von Benjamin Werle Lesezeit: 2 Minuten