Idar-Oberstein

Vorzeigeobjekte stehen im Fokus

„Räume prägen“ lautet das Motto für die Tage der Architektur 2019 im Jahr des 100. Bauhausbestehens. Das Motto will nichts ausschließen, sondern vielmehr eine große Öffentlichkeit für das bundesweit größte Baukulturevent generieren. Der Tag der Architektur findet am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni, statt. Und mittendrin sind zwei Vorzeigeobjekte der Stadt Idar-Oberstein zu finden. Die städtische Bauamtschefin Christine von der Burg betont: „Das ist bemerkenswert. Eine Jury wählt die Objekte aus. Und dass wir da gleich dreimal vertreten sind, ist klasse.“ Es sei eine gute Gelegenheit, einfach mal hinter die Kulissen zu schauen.

Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net