Plus
Niederwörresbach

Vorhang auf in Werzbach: Es wird geimpft

Die Werzbacher und ihre Mehrzweckhalle: Dort wird normalerweise geschwitzt, Sport getrieben, getagt, mit viel Helau gelacht. Aktuell ist das anders: Dort wird Geschichte geschrieben. Und wenn der rote Vorhang an der Bühne auf- und zugeht, hat das nichts mit der Theatergruppe zu tun. Das Ärzteduo Dr. Bernd Böhnlein und Dr. Ernst-Ludwig Wocker, das sonst ein paar Meter weiter gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen in der gleichnamigen Arztpraxis tätig ist, lädt seit dem 29. April seine Patienten zum Impfen in die Halle, die so an manchen Tagen zur Bühne einer Pandemiebekämpfung im 800-Einwohner-Dorf wird. Am Freitag stand der vierte Hallen-Impftag an, 127 Patienten wurden geimpft. Das System ist durchdacht: In der Halle herrscht eine Art Einbahnregelung ohne Begegnungsverkehr mit klarer Beschilderung, sodass es nicht zu Gedränge oder langen Wartezeiten kommt.

Von Vera Müller Lesezeit: 5 Minuten