Archivierter Artikel vom 21.02.2020, 14:51 Uhr
Idar-Oberstein

Vor 75 Jahren: Bomben töten 32 Menschen

In diesen Wochen werden zahlreiche Jahrestage begangen, die an Ereignisse in der Endphase des Faschismus in Deutschland vor 75 Jahren erinnern. Das war etwa am 27. Januar im Gedenken an die in den KZs Ermordeten der Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, am 8. Mai das endgültige Ende des Krieges nach der bedingungslosen Kapitulation des Deutschen Reiches. In Idar-Oberstein war der Krieg schon rund zwei Monate früher mit dem Einmarsch der Amerikaner beendet. Aber noch wenige Wochen zuvor erlebte die Stadt den schlimmsten Bombenangriff in ihrer Geschichte.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net