Archivierter Artikel vom 03.02.2022, 15:18 Uhr
Plus
Birkenfeld

Von Bäckern, Metzgern und Lokalen: Ernst Heimfarth erzählt neue Geschichten aus dem alten Birkenfeld

Mit einem in der Kreisstadt geflügelten Ausspruch, der aus dem Mund eines Geschäftsinhabers aus der Saarstraße stammte, ist Ernst Heimfarths inzwischen drittes Buch überschrieben. „Koum, saat de Hauthe Guschdav“ heißt die knapp 250 Seiten starke und mit historischen Aufnahmen reich bebilderte Kollektion des 72-jährigen Autors, die – so der Untertitel – an „Bäcker, Metzger, Wirte und andere liebenswerte Artgenossen aus dem alten Birkenfeld“ erinnert.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten