Archivierter Artikel vom 15.12.2014, 21:38 Uhr
Mainz/Kreis Birkenfeld

Vlexx: Pendler sollten sich für Dienstag nach Alternativen umsehen

Der private Bahnbetreiber Vlexx fordert Fahrgäste dazu auf, am Dienstag alternative Verkehrsmittel zu wählen, besonders im Berufs- und Schülerverkehr. Grund sind erheblichen Verzögerungen und Zugausfälle im Streckennetz.

"Nicht einsteigen" zeigten gestern am späten Nachmittag gleich mehrere Vlexx-Züge an, die im Bahnhof Idar-Oberstein auf den Gleisen standen. Zu den dortigen Gestrandeten gehörten sogar drei Zugbegleiterinnen des Privatbahnbetreibers.  Foto: Michael Fenstermacher
„Nicht einsteigen“ zeigten gestern am späten Nachmittag gleich mehrere Vlexx-Züge an, die im Bahnhof Idar-Oberstein auf den Gleisen standen. Zu den dortigen Gestrandeten gehörten sogar drei Zugbegleiterinnen des Privatbahnbetreibers.
Foto: Michael Fenstermacher

„Wir arbeiten mit Hochdruck daran Ihnen einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten Sie aber in jedem Fall sich für den morgigen Tag um Alternativen der Beförderung umzusehen“, verbreitete das Unternehmen am Montagabend über seine Internetseite.