Veitsrodt

Vier Tage lang buntes Programm: Roarer Maad ist mehr als nur ein Prämienmarkt

Vor 50 Jahren sind in Veitsrodt erstmals Pferde über die 500 Meter lange Grasrennbahn galoppiert, seit 1970 wird beim Prämienmarkt auf Sieg, Platz und Einlauf gewettet. Längst sind diese Wettkämpfe auf der anspruchsvollen Strecke fester Bestandteil des Veitsrodter Prämienmarktes geworden und tragen mit ihrer Attraktivität maßgeblich zu seiner überregionalen Bekanntheit und Beliebtheit bei. Und so kann auch bei der neuerlichen Festauflage vom 12. bis 15. Juli wieder auf Ponys und Kleinpferde, Isländer und Haflinger, Kalt- und Warmblüter gesetzt werden.

Andreas Nitsch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net