Archivierter Artikel vom 24.05.2012, 11:17 Uhr
Herrstein

Vier Bürgermeistern gedient

Manche sagen: Büroleiter sind die linke Hand des Bürgermeisters. Am 31. Mai steht mit Blick auf diese Position ein Wechsel in der VG-Verwaltung Herrstein an: Arnold Streiß geht, Klaus Görg kommt.

Herrstein – Manche sagen: Büroleiter sind die linke Hand des Bürgermeisters. Am 31. Mai steht mit Blick auf diese Position ein Wechsel in der VG-Verwaltung Herrstein an: Arnold Streiß geht, Klaus Görg kommt.

Die berufliche Laufbahn von Büroleiter Arnold Streiß in den 48 Jahren seiner Tätigkeit liest sich wie eine Geschichte des ehemaligen Amtes beziehungsweise der Verbandsgemeinde Herrstein. Vier Bürgermeistern hat er gedient, am längsten Heinz Vesper: „Ihn habe ich als väterlichen Freund in guter Erinnerung.“ Bei Vesper unterschrieb er am 1. April 1964 einen Ausbildungsvertrag als Verwaltungslehrling. Nach Abschluss der Lehre folgte ein Einsatz in der Bauabteilung im Erschließungs- und Ausbaubeitragsrecht. 1973 wurde ihm die Leitung der Amtskasse übertragen.

Am Freitag mehr in der NZ!