Archivierter Artikel vom 13.08.2012, 05:48 Uhr
Plus
Baumholder

Viele wolltenein Stück Weiher

Der Zuspruch war enorm: Mehr als 200 Baumholderer Bürger fanden sich am Samstag am Stadtweiher zusammen. Sie folgten damit einem Aufruf von Dieter Bergisch, mit Schippe und Schaufel ein Zeichen gegen langwierige bürokratische Prozesse zu setzen und aus eigener Kraft den Stadtweiher von den Schlammmassen zu befreien. Wenngleich Dieter Bergisch genau wusste, dass es seine Freiwilligen sicher nicht schaffen würden, um die abertausenden Quadratmeter Schlamm mit Schippe und Schaufel selbst binnen einen Jahres aus dem Weiherbett abzutragen (die NZ berichtete), so sollte die Aktion doch symbolischen Charakter haben.

Lesezeit: 2 Minuten