Archivierter Artikel vom 15.03.2017, 11:11 Uhr
Plus
Bad Kreuznach/Idar-Oberstein

Vermeintlicher Goldschatzbesitzer klagt nun selbst

Eine ganz neue Richtung nimmt das Verfahren wegen versuchten Betrugs gegen einen 47-Jährigen aus Duchroth. Er will im September 2014 bestohlen worden sein: 30 Kilogramm Goldgrains seien aus seinem Schließfach bei einer Idar-Obersteiner Bank verschwunden. Er forderte 1 Million Euro von der Versicherung der Bank – und landete wegen Betrugs vor Gericht. Nun klagt er selbst – auf Zahlung einer Rente wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung, die er in der Untersuchungshaft erlitten haben will.

Lesezeit: 2 Minuten