Archivierter Artikel vom 08.07.2016, 10:42 Uhr

Verkehrsspiegel in der VG Herrstein schon zum zweiten Mal gestohlen

Schon zum zweiten Mal binnen dreier Monate beklagen die Verbandsgemeindewerke Herrstein einen dreisten Diebstahl.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

Bergen. Zwischen dem 8. und dem 14. Juni wurden erneut zwei Verkehrsspiegel, die sich an der Abfahrt der Kreisstraße 26 zum Hochbehalter in der Bergener Gemarkung „Soderheck“ befanden, abmontiert und gestohlen. Der Diebstahl hat nun zur Folge, dass schon wieder neue Spiegel angeschafft werden müssen. Die entstehenden Kosten belasten den Wirtschaftsplan der Verbandsgemeindewerke und wirken sich dadurch auch direkt auf den Wasserpreis aus. Darüber hinaus ergibt sich an der Ausfahrt bis zur Montage der neuen Spiegel ein erhöhtes Unfallrisiko für die Mitarbeiter der Werke. Sollte jemand den Vorgang beobachtet haben und einen Hinweis auf Täter geben können, kann er sich bei der Polizei oder direkt bei den Verbandsgemeindewerken melden.