Kreis Birkenfeld

Verdacht auf Schmallenberg-Virus im Kreis Kusel

Das Veterinäramt des Landkreises Kusel hat den Verdacht auf Ausbruch des Schmallenberg-Virus in einer Rinder- und in einer Schafhobbyhaltung festgestellt. Der Grund für die Verdachtsdiagnose sind die für das Schmallenberg-Virus typischen Missbildungen bei einem neugeborenen Kalb sowie bei zwei neugeborenen Lämmern.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net