Archivierter Artikel vom 06.01.2016, 19:07 Uhr
Idar-Oberstein

„Uwastäna Platt“ rettet Rentnerin vor Enkeltrick: Opfer sollte 80.000 Euro abheben

In sechs Fällen haben Betrüger am Mittwoch versucht, in Idar-Oberstein den sogenannten Enkeltrick anzuwenden.

Die Polizei Idar-Oberstein warnt vor Enkeltrick-Betrügern.
Die Polizei Idar-Oberstein warnt vor Enkeltrick-Betrügern.

Von unserem Redakteur Andreas Nitsch

Wie die Polizeiinspektion Idar-Oberstein mitteilte, hat stets eine weibliche Person in reinem Hochdeutsch bei ausschließlich älteren Leuten angerufen. Die älteste Betroffene war 87 Jahre alt. Die Anruferin habe in allen Fällen vorgegeben, eine Nichte oder Enkelin zu sein, und behauptet, sich in einer Notlage zu befinden. Durch geschickte Gesprächsführung habe sie probiert, die Senioren dazu zu bewegen, zur Bank zu gehen und Geld abzuheben – bis zu 80 000 Euro. Die Versuche scheiterten allesamt. Eine 86-Jährige ist nach Angaben ganz cool geblieben und habe am Telefonhörer entgegenet „Sie sind nicht meine Enkelin, die spricht nur Uwastäna Platt“ und hat aufgelegt.

Die Polizei geht davon aus, dass sich weitere Anrufopfer melden werden. Hinweise werden unter Telefon 06781/5610, entgegengenommen.