Archivierter Artikel vom 07.05.2015, 15:26 Uhr
Plus
Kempfeld

Unterwegs zu den Elfen im Wald: Kinder entdecken den Nationalpark

„Tote Bäume sind nicht einfach bloß tote Bäume. Sie dienen als Behausungen für Elfen.“ Als Michael Brzoska dies erzählt, herrscht um ihn herum Stille. 20 Paar Kinderaugen starren ihn ungläubig an. „Woran kannst du das sehen?“, fragt eines der Kinder vom Bundenbacher Kindergarten Schiefersteinchen den zertifizierten Natur- und Landschaftsführer.

Lesezeit: 2 Minuten