Archivierter Artikel vom 19.01.2022, 08:41 Uhr
Kempfeld

Unter Einhaltung der 2G-Regelung: Wildfreigehege Wildenburg auch im Winter geöffnet

Auch im Winter können im Wildfreigehege Wildenburg Damwild und Hängebauchschweine, Fasane und Rotwild oder auch Greifvögel und Wölfe beobachtet werden. Das Gehege ist ganzjährig geöffnet – und zwar von 9 bis 17 Uhr. Die nächste Wolfsführung wird am Samstag, 29. Januar, angeboten.

Die Wölfe sind im Wildfreigehege Wildenburg auch im Winter zu sehen. Das Gehege ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Foto: Rheinland-Pfalz-Tourismus
Die Wölfe sind im Wildfreigehege Wildenburg auch im Winter zu sehen. Das Gehege ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
Foto: Rheinland-Pfalz-Tourismus

Aufgrund der aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung und der Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist allerdings derzeit beim Besuch des Wildfreigeheges das Tragen einer Maske im Kassen- und Kioskbereich erforderlich, außerdem gilt die 2G-Regelung. Das heißt, jeder Besucher muss nachweislich geimpft oder genesen sein und den entsprechenden Beleg an der Kasse vorweisen. Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren, die nicht geimpft oder genesen sind, dürfen auch ein bestätigtes Testergebnis (Antigenschnelltest oder PCR-Test) mitbringen. Kinder unter zwölf Jahren werden als geimpft betrachtet.