VG Herrstein-Rhaunen

Ungewöhnlich viele Heiligtümer am Idarkopf: Archäologen haben Vermutung für die Gründe

Das Museum des Archäologieparks Belginum an der Hunsrückhöhenstraße bei Hinzerath und Wederath präsentiert eine Vielzahl archäologischer Objekte, die als Beigabenfunde aus den Gräbern eines von circa 400 vor Christus bis um 400 nach Christus belegten keltisch-römischen Friedhofs unweit der vor- und frühgeschichtlichen Siedlung geborgen wurden. Einen Schwerpunkt der Sammlung bildet die Darstellung der Lebensverhältnisse in diesem einstigen Regionalzentrum an der antiken Überlandverbindung zwischen den Römerstädten Mainz und Trier.

Uwe Anhäuser Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net