Archivierter Artikel vom 14.12.2016, 18:50 Uhr
Birkenfeld

Unfall auf B 41: Auto gerät auf Gegenfahrbahn

Eine Frau aus dem Kreis Wittlich wurde am Mittwoch gegen 17.30 Uhr bei einem Autounfall auf der B 41, Höhe „Eulenhügel“ leicht verletzt.

Die 34-jährige Fahrerin geriet aus bislang nicht geklärter Ursache beim Befahren der B 41 in Richtung Idar-Oberstein in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto eines 53-Jährigen zusammen, der in Richtung Autobahn 62 unterwegs war. Der Schaden beträgt rund 8000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz waren die Polizei Birkenfeld, der Rettungsdienst, die Straßenmeisterei Birkenfeld sowie die Feuerwehr Hoppstädten-Weiersbach.

Zum Zwecke der Versorgung der Verletzten, zur Bergung der Unfallfahrzeuge sowie Säuberung der Unfallstelle musste die Bundesstraße in beide Richtungen kurzzeitig voll gesperrt werden.