Archivierter Artikel vom 20.12.2010, 15:11 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Und am Ende gab es eine Schneeballschlacht

Wenn man sich heute wundert, dass der Winter in unserer Region schon Mitte November beginnt, dann können sich „mittelalte“ NZ-Leser nur wundern, denn in den 1950er- und 60er-Jahren war das eher die Normalität. Oftmals fielen schon Mitte Oktober die ersten Schneeflocken. Und das natürlich zur Freude der damaligen Kinder, die dann ihren Schlitten winterfertig machten. An diesen Gefährten war noch nichts aus Plastik. Vier, fünf Holzstangen waren mit Eisenteilen miteinander verbunden. Auch die Verbindung zu den Kufen war aus stabilem Eisen. Einen Schlitten fertig machen, das hieß: Das Schmirgelpapier rausholen und über die Kufen gleiten lassen, damit es auch richtig gut rutschte.

Lesezeit: 4 Minuten