Archivierter Artikel vom 02.03.2019, 16:46 Uhr
Niederbrombach

Umzug in Niederbrombach: „Chinesinnen“ sicherten sich Wanderpokal

Zum achten Mal hatten am Samstag die Fastnachtskids einen Karnevalsumzug in Niederbrombach auf die Beine gestellt. Insgesamt neun Formationen mit rund 100 Akteuren waren nach Auskunft von Sabrina Uebel und Carolin Fuchs mit von der Partie.

Traditionell wird bei der närrischen Parade in Niederbrombach die Gruppe mit dem originellste Kostüm ausgezeichnet. Diesmal sicherten sich die Lumpenmäd, die als Chinesinnen verkleidet waren und sogar einen Drachen dabei hatten, den Wanderpokal. Die zweite und dritte Klasse waren als Monster und Piraten unterwegs. Das Publikum konnte zudem Trolle, ein wanderndes Badezimmer und Bubblegums bewundern. Auch die Fußballer und natürlich der Musikverein aus dem Ort beteiligten sich am fröhlichen Treiben. ax