Archivierter Artikel vom 28.12.2016, 11:14 Uhr
Baumholder

Turbulente Weihnachtstage: Einbruch bei Bundeswehr

Auf dem Baumholderer Truppenübungsplatz wurde während der Weihnachtsfeiertage, im Zeitraum zwischen Freitag, 11.30 Uhr, und Dienstag, 6.20 Uhr, in die Lagerhallen der Schießbahnen eins und vier eingebrochen.

Die Täter sind noch unbekannt. Aus der Lagerhalle der Schießbahn eins stahlen sie ein circa 50 Kilogramm schweres Stromaggregat und eine Motorsense der Marke Stihl. Aus der Lagerhalle der Schießbahn vier wurde nichts entwendet, da sich dort nur Zielscheiben befinden.

Nach Zeugenaussagen hat eine circa siebenköpfige Mädchengruppe am Dienstag gegen 19.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Baumholder einen etwa 16 Meter langen Gartenzaun eingedrückt.

  • Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Baumholder unter Telefon 06783/9910 entgegen.