Archivierter Artikel vom 10.05.2021, 14:43 Uhr
Plus
Hottenbach

Trotz Corona: KaFF will keinem Künstler absagen

Bei KaFF in Hottenbach hat man die Nase voll von Corona – und zwar endgültig. „Dieses Jahr werden wir keinem Künstler absagen“, betont Programmleiterin Martina Helffenstein. „Wir werden alles spielen. Das ganze Programm. Im Rahmen der polizeilichen Möglichkeiten, versteht sich.“ Allerdings: Der KaFF-Saal im Gasthaus Dahlheimer muss pandemiebedingt auf absehbare Zeit erst einmal geschlossen bleiben. Deshalb wird bis auf Weiteres ausschließlich draußen, im KaFF-Garten, gespielt. „Und zwar bei jedem Wind und jedem Wetter. Egal, ob's stürmt, regnet, schneit, hagelt oder uns der Himmel auf den Kopf fällt“, erklärt Martina Helffenstein entschlossen. „The show must and will go on. Und wenn uns die gerade gültigen Regelungen nur 20 Besucher erlauben, dann wird eben vor 20 Besuchern gespielt.“

Lesezeit: 2 Minuten