Archivierter Artikel vom 26.10.2018, 16:31 Uhr
Plus
Baumholder

Trinkwasser in der ganzen Stadt wird gechlort: Abkochgebot betrifft aber nach wie vor nur zwei Straßen

Weil im Trinkwasser in einigen Haushalten der Straßen „Überm Weiher“ und „Am Rauhen Biehl“ bei Kontrolluntersuchungen Bakterien festgestellt wurden (die NZ berichtete), muss das Wasser nun gechlort werden. Das habe das Gesundheitsamt angeordnet, so die Verbandsgemeindeverwaltung in einer Pressemitteilung. Da die Chlorung über den Hochbehälter erfolgt, ist von der Maßnahme das gesamte Stadtgebiet betroffen, wie Hans-Jürgen Brünesholz, zuständiger Dezernent, auf NZ-Nachfrage mitteilt. Das Abkochgebot für die betroffenen Haushalte in den beiden Straßen gilt weiterhin. Ursächlich für das Problem könnte laut Christoph Donie, Leiter der Verbandsgemeindewerke, eine im Zuge der Bauarbeiten „Am Rauhen Biehl“ neu verlegte Leitung sein.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 1 Minuten