Archivierter Artikel vom 25.08.2020, 15:30 Uhr
Plus
Birkenfeld

Treff-Gebäude am Birkenfelder Talweiherplatz: Vorboten für baldigen Abriss sind schon sichtbar

Dieser große Gebäudekomplex hat keine große Lebenserwartung mehr: Am Montag wurden im Herzen von Birkenfeld am Rand des unter anderem als zentraler Busbahnhof genutzten Talweiherplatzes rund um die Immobilie, in der sich früher die Gaststätte Treff, eine Mietwohnung und eine Wartehalle befanden, Absperrzäune aufgestellt. Das zwischen dem Talweiherplatz und dem Park mit der Merkurstatue stehende Gebäude soll bekanntlich abgerissen werden, da die Stadt eine umfassende Neugestaltung des Talweiherplatzes plant und an der Stelle des schon lange leer stehenden Objekts – sofern dafür ein privater Investor gefunden wird – ein Hotelneubau entstehen soll. Bis das Treff-Gebäude dem Erdboden gleichgemacht wird, dauert es nach Auskunft von Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski und der mit den Abbrucharbeiten beauftragten Firma Gihl aus dem saarländischen Eppelborn noch einige Tage.

Denn zuvor muss das Gebäude innen komplett entkernt werden. Außerdem ist die Entsorgung von asbesthaltigen Materialien, die dort einst verbaut wurden, erforderlich. ax Foto: Axel Munsteiner