Archivierter Artikel vom 26.08.2020, 13:14 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Traumschleife Kammerwog: Theaterinszenierung führt ins Fantasieland, wo die Obersteine wachsen

In den ungewöhnlichen Zeiten von Corona sind im Kulturbetrieb auch ungewöhnliche Darstellungsformate gefragt. Mit dem Stationenspiel „Der Weg nach Moraland“ bietet das Berliner Theater Anu im Rahmen des Theatersommers Idar-Oberstein ein solches an: In Gruppen bis zu 20 Personen werden die Besucher auf der Kammerwoog-Traumschleife durch das idyllische Landschaftsschutzgebiet geführt, wo sie an fünf Spielstätten und einer Reihe von Installationen für gut zwei Stunden in die Welt der Moraner entführt wurden. Der Veranstalter, das Kulturamt Idar-Oberstein, konnte sich am ersten Wochenende über den guten Zuspruch von rund 250 Besuchern freuen.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 2 Minuten