Idar-Oberstein

„Trau dich!“: Kampagne will Kinder stärken

Selbstbestimmung, Aufwachsen ohne Gewalt, Anspruch auf Hilfe und Unterstützung: Diese Rechte hat jedes Kind in Deutschland. Um Kinder und Jugendliche besser vor Übergriffen zu schützen, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bereits 2013 im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die bundesweite Initiative „Trau dich!“ zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs gestartet. Sie ist Teil des Aktionsplans 2011 der Bundesregierung zum Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt und Ausbeutung. Dabei werden Ergebnisse des runden Tisches „Sexueller Kindesmissbrauch“ und Empfehlungen des Abschlussberichtes der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs (UBSKM) berücksichtigt.

Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net