Archivierter Artikel vom 17.09.2014, 17:02 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Tödlicher Unfall bei Langweiler wirft Fragen auf

Wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung mit anschließender Fahrerflucht muss sich seit Mittwoch ein in Morbach wohnhafter 30-jähriger Mann verantworten. Ihm wird vorgeworfen, am 28. Dezember vergangenen Jahres gegen 22 Uhr auf dem Nachhauseweg von seiner Arbeitsstätte auf der K 52 zwischen Sensweiler und Langweiler einen 61-jährigen Fußgänger bei einem Verkehrsunfall getötet und danach Fahrerflucht begangen zu haben.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema