Archivierter Artikel vom 30.04.2019, 10:54 Uhr
Plus
Ruschberg

Tobias Büstrin-Theiß will mehr Miteinander: 45-Jähriger tritt bei Bürgermeisterwahl in Ruschberg als Einzelkandidat an

Auch Tobias Büstrin-Theiß will in Ruschberg das Amt des Bürgermeisters übernehmen. Der 45-Jährige, der seit 2014 im Gemeinderat sitzt und seit 2016 als Mitglied der FWG, geht mit 60 Unterstützerunterschriften gegen Amtsinhaber Alfred Heu und seinen FWG-Kollegen Alexander Matheis ins Rennen. Sein Hauptanliegen ist, mehr Miteinander im Dorf zu etablieren.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 2 Minuten