Archivierter Artikel vom 11.03.2011, 14:04 Uhr
Plus
Hinzerath/Morbach

Teilstück der Hunsrückhöhenstraße ist am Wochenende voll gesperrt

Die Hunsrückhöhenstraße wird zwischen Hinzerath/Wederath und Morbach von Samstag, 12. März, bis Sonntagmittag, 13. März, voll gesperrt. In dieser Zeit soll ein Gerüst für den Bau der Brücke über die Bundesstraße fertiggestellt werden. Die erwartete halbseitige Sperrung entfällt dagegen. Denn die dritte Fahrspur ist bis auf die Deckschicht fertig. Verkehrsteilnehmern steht deshalb – außer an diesem Wochenende – jeweils eine Fahrspur zur Verfügung. Der Grund: Die günstige Witterung Anfang Januar hatte es ermöglicht, die zusätzliche Fahrspur bis auf die Deckschicht zu asphaltieren. Erstmals sind von der Straßensperrung bei Wenigerath auch Flugreisende betroffen, die vom Flughafen Hahn in den Urlaub starten.

Lesezeit: 2 Minuten