Archivierter Artikel vom 05.08.2016, 16:35 Uhr
Plus

Syrer zeigen ihr Gesicht für ein friedliches Miteinander

Es ist ein Tag wie viele andere auch im Café International Idar-Oberstein. Es wird gelacht, gespielt, Kaffee getrunken. In erster Linie geht es um Herzenswärme und Nächstenliebe. Das Motto ist seit der Eröffnung im Mai 2015 gleich geblieben: Ein Freund kann kein Fremder sein. Flüchtlinge brauchen in ihrer neuen Heimat Orientierung und verlässliche Ansprechpartner, um Fuß zu fassen. Das Café bietet im Mehrgenerationenhaus und im Begegnungszentrum Gewerbehalle einen Platz zum Ankommen und des Willkommenseins.

Lesezeit: 2 Minuten