Archivierter Artikel vom 18.01.2022, 14:05 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Sturz in den Idarbach: Staatsanwaltschaft geht von tragischem Unfall aus

Wie die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach nun auf Anfrage der Nahe-Zeitung mitteilt, lägen im Fall des 51-Jährigen, der vor knapp zwei Wochen aus dem Idarbach gerettet wurde und später im Krankenhaus starb, keine Hinweise auf Fremdverschulden vor. „Es war wohl ein tragischer Unfall“, berichtet Gerd Deutschler, Leitender Oberstaatsanwalt.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema