Plus
Birkenfeld

Streit um künftige Einzugsgebiete: Stadt will Schwächung der Birkenfelder Grundschule verhindern

In der Debatte über die Änderung der Grundschulbezirksgrenzen in der Verbandsgemeinde (VG) zeichnet sich immer deutlicher ein Zielkonflikt zwischen den beiden größten Kommunen ab. Der Birkenfelder Stadtrat hat am Dienstagabend deutlich gemacht, dass er für eine Beibehaltung der bisherigen Zuordnungen ist.

Von Axel Munsteiner
Lesezeit: 4 Minuten
Das steht im Gegensatz zur kürzlich verabschiedeten Resolution des Hoppstädten-Weiersbacher Rats. Dieser hat – wie in der NZ bereits berichtet wurde – die VG als Trägerin aller vier Grundschulen im Birkenfelder Land dazu aufgefordert, das Antragsverfahren zur Änderung der Schulbezirksgrenzen umgehend in Angriff zu nehmen. Die Lokalpolitiker aus dem Doppelort ...