Archivierter Artikel vom 07.09.2020, 12:33 Uhr
Plus
Baumholder

Streetfood-Festival in Baumholder: Drive-in-Konzept kam nicht an

Ein Streetfood-Festival als Drive-in – die Idee klang wie eine gute Alternative in Corona-Zeiten. Doch die Realität hat am Wochenende in Baumholder gezeigt: Das Konzept kam nicht an (die NZ berichtete bereits kurz). Wie Organisator Dominique Reschner berichtet, wurden nur zwei Autos gezählt. Im Laufe des Samstags stellte man das System um, nun durften die Gäste auch zu Fuß kommen, was den Betrieb etwas ankurbelte. Insgesamt blieb die Zahl der Besucher an beiden Tagen aber sehr überschaubar.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 2 Minuten