Archivierter Artikel vom 02.09.2020, 14:22 Uhr
Plus
Baumholder

Streetfood-Festival in Baumholder – diesmal als Drive-in

Die Premiere beim deutsch-amerikanischen Freundschaftsfest im vergangenen Jahr glückte vollauf: Erstmals konnten sich die Besucher an rund 17 Ständen mit einer großen Bandbreite an Leckereien aus der Welt des Streetfood eindecken. Wer nun glaubt, dass eine Wiederholung in Zeiten von Corona nicht möglich ist, der hat recht – und irrt sich doch. Dominique Reschner, Chef der Plattform Original Streetfood, der für das Streetfood-Festival 2019 verantwortlich zeichnete, schiebt am Wochenende auf dem Baumholderer Weihervorplatz die zweite Auflage hinterher. Doch diesmal ist einiges anders, das Zauberwort heißt Drive-in.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 2 Minuten