Archivierter Artikel vom 09.03.2020, 14:03 Uhr
Plus
Kempfeld-Katzenloch

Steinbachtalsperre bei Kempfeld: Wanderweg um Stausee nimmt Gestalt an

Die Steinbachtalsperre soll zu einem Wanderparadies werden. Gemeinsam mit der im Frühjahr anlaufenden Sanierung des Trinkwasserreservoirs und des Staudamms unweit von Katzenloch ist auch die Herstellung eines Rundwanderwegs um den Stausee geplant, wie es von Bürgern schon länger gefordert wird. Grünes Licht gab es nach einer gemeinsamen Besprechung des Umweltministeriums, der Struktur- und Genehmigungsbehörde (SGD) Nord, dem Wasserzweckverband (WZV) sowie dem Verein Zukunft Steinbachtal jetzt auch vom Werksausschuss. Für den WZV ist wichtig: „Die Ausweisung von Wanderwegen ist nicht Zweck des Verbands, und insoweit können dafür auch keine Kosten übernommen werden.“ Das benötigte Geld soll nach derzeitiger Planung vom Land und aus diversen Fördertöpfen kommen.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 3 Minuten