Archivierter Artikel vom 03.06.2019, 15:37 Uhr
Plus
Abentheuer

Steampunk-Fesitval in Abentheuer: Zeitreisende erkundeten einstige Eisenhütte

Wie hätte sich die Gesellschaft entwickelt, wenn die Geschichte des 19. Jahrhunderts anders verlaufen wäre und die Industrielle Revolution eine andere Richtung genommen hätte? Vielleicht gäbe es den Kapitalismus in der heutigen Form nicht, die Theorien von Karl Marx auch nicht, die Menschen würden anders leben und denken. Geschichte ist nicht zu ändern, aber man darf träumen und sich eine Zukunft vorstellen, die es so nie gegeben hat und nie geben wird: Das ist der Kern des Steampunk, der am Samstag auf dem Gelände der früheren Eisenhütte in Abentheuer im Mittelpunkt eines Literaturfests stand.

Von Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 3 Minuten