Archivierter Artikel vom 20.04.2016, 14:51 Uhr
Plus
Birkenfeld/Mainz

Starker Rückgang: In Kürze leben weniger als 400 Flüchtlinge in der AfA Birkenfeld

Die AfA Birkenfeld bleibt – anders als etwa die Einrichtungen in Bad Kreuznach oder am Stegskopf/Westerwald – als Flüchtlingserstaufnahmeeinrichtung auch angesichts der derzeit stark sinkenden Zahl an Neuankömmlingen erhalten. Das hat das Landesintegrationsministerium gestern in Mainz offiziell bestätigt. Die Kapazität wurde in Absprache mit Stadt, VG und dem Landkreis Birkenfeld auf 1500 ausgelegt.

Lesezeit: 2 Minuten