Archivierter Artikel vom 29.07.2019, 15:43 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Stadtranderholung: Alles klappte reibungslos

„Irgendwie ging es viel zu schnell vorbei“, zieht Mike Stauder, der zum zweiten Mal die Ferienfreizeit der AWO im Tiefensteiner Staden leitete, ein Fazit. Wetter, Stimmung, Einsatz der Eltern: Alles hat so funktioniert, wie sich das Team das gewünscht hatte. „Ohne die großartige Mithilfe der Betreuer wäre eine Freizeit, die in der ersten von drei Wochen aus mehr als 180 Teilnehmern bestand, überhaupt nicht möglich. Für einige war die Tätigkeit als Betreuer neu, andere waren bereits im vergangenen Jahr schon dabei. In den Wochen eins und zwei waren 34 Betreuer, inklusive Hilfsbetreuer im Alter zwischen 13 und 15 Jahren, mit dabei. In der dritten Woche waren es 29 Betreuer.“

Von Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten